Kreuzkirche-KW und Sprengel KW

 

Neues aus unseren Gemeinden

Ein neuer Name wird gesucht

Der GKR möchte für seine Entscheidung zum Namen des neuen Pfarr- und Gemeindehauses die Gemeinde befragen. 

Bis zum 12. Mai 2019 können Sie Ihr  Votum im Gemeindebüro oder bei Gemeindeveranstaltungen abgeben. Am 13. Mai entscheidet der GKR über den zukünftigen Namen. Zum ersten Spatenstich anlässlich des Gemeindefestes am 19. Mai wird der Name veröffentlicht. 




Familiengottesdienst am Ostermontag.

Diesmal mit einer Taufe. Besondere Überraschung: Die Taufmutti hatte am Schluß für alle Kinder ein kleines Geschenk vorbereitet.

Nach dem Familiengottesdienst am Ostermontag trafen sich viele Familien mit Kindern zum Ostereiersuchen im Pfarrgarten. Die Verstecke waren diesmal leicht zu finden, weil im Vorfeld der Baumaßnahmen schon eine relativ große Freifläche im Garten geschaffen wurde und die bunten über 150 Eier im Gras leuchteteten. Trotzdem, viel Spaß hat das Suchen doch gemacht.

Auch zum gemeinsamen Essen von Eiern, Pellkartoffem und grüner Soße hatte sich eine fröhliche Tischgesellschaft im gefüllten Gemeinderaum zusammen gefunden.

Allen Spendern und Helfern bei der Vorbereitung sei herzlich gedankt.

Frühjahrsputz

Nun ist unsere Kirche wieder sauber und auch das Gelände um die Kirche herum sieht wieder ansprechend aus.

Selbst die Engel unseres Altars erhielten von unseren "Engeln" eine Reinigungskur.

Ein großes Dankeschön allen, die sich mit Gartengeräten, Eimer und Lappen ausgestattet hatten und bei unserem Frühjahrsputz mitgemacht haben.

 

Pfarrer Gottfried Hülsen aus der Ev. Lukas- Kirchengemeinde Königs Wusterhausen wurde feierlich in den Ruhestand verabschiedet


Am 31. März wurde Pfr. Gottfried Hülsen nach 10 Jahren Dienst in der Lukas-Kirchengemeinde verabschiedet. Der Gemeindesaal in Senzig war zum Gottesdienst überfüllt. Sup. Nottmeier nahm die Entpflichtung vor und während, sowie nach dem Gottesdienst bot sich die Gelegenheit, sich persönlich zu verabschieden. 

Unsere Kirchengemeinde ist Pfr. Hülsen dankbar für vieles, was er auch in unseren Gemeinden tat. Öfter hatte er die Gemeinde zu leiten, übernahm regelmäßig Gottesdienste und Kasualien. Die Frauen der Frauenkreise werden ihn besonders vermissen. Monatlich hat er sie zu gemeinsamen Treffen eingeladen und sogar selbst den Fahrdienst übernommen. 

Für seine Verabschiedung überlegten sich die Gemeinden ein besonderes Geschenk. Aus Paletten wurde eine Gartenbank gezimmert und mit Blumen und Wein dekoriert. Viele Hände waren für die Fertigstellung der Bank nötig. Allen, die daran mitgewirkt haben, sei an dieser Stelle gedankt.

Den Abschluss des Festes bildete der Posaunenchor Königs Wusterhausen. Direkt vom Begegnungswochenende mit dem Partnerbläserchor aus Hückeswagen, waren einige Bläser aus Bückeburg angereist, um den Gruß der Bläser zu überbringen. 

 Wer die Wahl hat......

Auch in unseren Kirchengemeinden wird in diesem Jahr gewählt.

Am 3. November sind die nächsten Gemeindekirchenrats-wahlen in unseren Gemeinden. Dazu suchen wir schon jetzt Kandidaten, die sich für dieses Amt zur Wahl stellen.

Während Pfarrer in erster Linie die seelsorgerischen Aufgaben in den Gemeinden übernehmen, liegt die weitere Gemeindeleitung in der Verantwortung der Gemeindeglieder an sich.

Mitglieder des Gemeindekirchenrates übernehmen in ehrenamtlicher Arbeit diese Aufgaben.

Wenn Sie sich für diese Arbeit interessieren, mitarbeiten und sich zur Wahl stellen wollen, sprechen Sie am besten unsere Seelsorger oder die Gemeindekirchen-ratsmitglieder an. Für erste Informationen haben wir hier einen Infoflyer beigefügt: Infos zur GKR Wahl


Pfarrer Weiß-Lange ist vom Konsistorium beauftragt zur pfarramtlichen Vertretung im Evangelischen Kirchenkreis Neukölln. Er wird unter anderem die Aufgaben bei der Unterstützung des stellvertretenden Superintendenten übernehmen.

In Königs Wusterhausen wird er neben Gottesdiensten und Amtshandlungen insbesondere Aufgaben des Besuchsdienstes begleiten.

Neben der telefonischen Erreichbarkeit bietet er montags von 14:30 - 17:00 Uhr Sprechzeiten in der Regionalküsterei an..

 Spendenaktion zum Pfarrhausumbau

Unsere Spendenaktion mit dem Weinverkauf  "KWer Pfarrhaustraube" ist ein voller Erfolg.

Inzwischen ist die 3 Lieferung bei uns eingetroffen. Somit steht auch die Rotweinvariante wieder zur Verfügung

Mit dem Kauf erhalten Sie einen vorzüglichen Wein und tragen ebenfalls etwas zur Pfarrhaussanierung bei.

Na dann, zum Wohl!


Kirchenöffnung / Kirchenbesichtigung

Haben Sie auf einer Urlaubsfahrt oder einem Ausflug vor verschlossenen Kirchentüren gestanden?

Oder haben Sie einen Raum der Stille zum Gebet oder des Nachdenkens gesucht?

Wir möchten an den Wochenenden die Kreuzkirche auch außerhalb der Gottesdienstzeiten öffnen. Dazu suchen wir Helfer, die sich als Ansprechpartner und zur Aufsicht zur Verfügung stellen. Entsprechendes Informationsmaterial,  Einweisung und Termine erhalten Sie über unsere Regionalküsterei (Tel.: 03375 258620) bzw. über Hr. Stark (Tel.: 03375 294047).

Im Moment öffnen wir Ihnen gern die Kreuzkirche auf jeden Fall freitags von 9:00 -12:00 Uhr. Melden Sie sich bitte bei einem Mitarbeiter des Hausmeisterdienstes.

Wollen Sie als Gruppe unsere Kirche besichtigen und eine Kirchenführung erhalten, können Sie das gern  in unserer Regionalküsterei (03375 258620) oder mit Hr. Stark (03375 294047) absprechen.


31625